Ziele und Besonderheiten unserer Krippe

Das zeichnet uns aus …

  • Wir begleiten das Kind in einer sehr wichtigen und sensiblen Phase seines Lebens.
  • Wir gewöhnen das Kind nach dem Berliner Modell ein.
  • Ein “Willkommensbuch” mit Fotos aus der Krippe hilft dem Kind, den Übergang vom Elternhaus in die Einrichtung gut zu meistern.
  • Ein “ICH-Buch”, in dem das Kind Fotos von seinen wichtigsten Bezugspersonen hat, kann dem Kind oftmals aus dem Trennungsschmerz helfen.
  • Wir schaffen eine Atmosphäre, in der Kinder Freude und Geborgenheit erleben.
  • Wir begegnen den Kindern freundlich und zeigen ihnen, dass sie Willkommen sind.
  • Wir respektieren jedes Kind und nehmen es in seiner Persönlichkeit an.
  • Wir geben Trost, Wärme, Geborgenheit und Nähe, damit sich die Kinder in allen Bereichen positiv entwickeln können.

Zusammenarbeit mit der Kita

Gelegentlich besuchen wir die jüngsten Kitakinder im Bambininest und erleben zusammen die Freispielzeit oder einen Spielkreis.
Steht für ein Krippenkind der Wechsel in die Kita an, begleiten wir dies in einer zwei-wöchigen Übergangsphase.
Auch bei besonderen Anlässen und Feierlichkeiten sind die Krippenkinder mit dabei z.B. Morgenkreis,Turntage,Weihnachtsfeier, Laternenlauf, Familienfest, Fasching.
Gerne kommen auch große Kitakinder die Kleinsten in der Krippe besuchen.

Diese Ziele verfolgen wir …

  • Die Kinder erfahren Lebenssicherheit.
  • Die Kinder erfahren Lebensfreude.
  • Die Kinder werden im Urvertrauen bestätigt.
  • Die Kinder erwerben Selbstbewusstsein.
  • Die Kinder entwickeln ihre eigene Persönlichkeit.
  • Die Kinder erweitern ihr soziales Umfeld.
  • Die Kinder lernen Regeln und Grenzen.
  • Die Kinder werden selbstständiger.